Nachruf

Zum Tode von Franz Josef Kösters am 15.12.2016

Der unerwartet plötzliche Tod unseres Ehrenvorsitzenden Franz Josef Kösters hat alle Sänger des MGV Vinkrath 1925 zutiefst erschüttert. Für einige Sänger wurde eine Jahrzehnte lange innige Freundschaft jäh beendet. Wir trauern nicht nur um einen einzigartigen Sänger und Vorsitzenden, sondern auch um einen außergewöhlich lieben Menschen. Er war eine Persönlichkeit, der den MGV-Vinkrath in mehr als fünfzig Jahren durch seine fachlichen Kenntnisse geprägt hat. Die Sängergemeinde hat ein großes Vorbild verloren. Auch reißt sein Verlust menschlich eine große Lücke in unsere Gesellschaft. Aber sein Lebenswerk wird ihn für immer überdauern und ist bei seinen treuen Sängern in guten Händen.

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und von befreundeten Chören wurde er am 22.12.2016 zu Grabe getragen. Mit Liedern innerhalb einer Totenmesse und einem Lied an seinem offenen Grabe haben wir uns von ihm verabschiedet. In der Zeit des Schmerzes sind unsere Gedanken auch bei seiner Gattin und den Angehörigen.
Wir werden unserem Sangesbruder Franz Josef ein ehrendes Gedenken bewahren.

<< zur Galerie 2016 >>   << zur Bildergalerie >>